Händler Hier bekommen Sie unverbindlich Preise und weitere Informationen

Daten

  • Beneteau SA
  • FR
  • Phillippe Briand
  • 10,4 m
  • 8,9 m
  • 5,7 m
  • 65,2 qm
  • 0,9 m
  • 3 t
  • 4
  • 2 x 14,00 kw
  • Kreuzer-Multihulls
  • GFK

Firmenportrait: Beneteau SA
Die Größten

Angefangen hatte es mit der kleinen Fischkutterwerft von Benjamin Beneteau. Damals im Jahre 1884 konnte keiner ahnen, dass aus dem kleinen Familienunternehmen einmal eine der größten, wenn nicht die größte Yachtwerft der Welt entstehen würde.

Im Segelyachtsegment versucht Beneteau gerade mit der Sense Linie den Bedürfnissen der Familiensegler von heute näher zu kommen.

Ob die Schiffe von Benjamin Beneteau so wegweisend gewesen sind, weiß man nicht. Schlechte Konstruktionen hat er wohl kaum abgeliefert, denn sonst wäre seine Werft nicht so gewachsen. Heute gilt das Unternehmen aus dem französischen Saint-Hilaire-de-Riez direkt an der Biskaya, unweit von La Rochelle als weltweit führend im Yachtbau und vereinigt unter dem Dach der Beneteau Gruppe die Marken: Beneteau und Jeanneau mit Segel- und Motoryachten und die Katamarane von Lagoon. Mit Einzelbauten oberhalb von 15 Metern befasst sich CNB. Mit Prestige Yachten für Jeanneau und Monte Carlo Yachts wurden Linien für große Motoryachten entwickelt, die heute unter ihrem eigenen Namen vermarktet werden.

Mit EYB verfügt die Gruppe über ein riesiges Händlernetz zum Verkauf von Second Hand Yachten. Die tagesaktuelle Datenbank listet im Durchschnitt mehr als 5.000 Yachten, die auch auf www.bootsmarkt.de gezeigt werden.

Es ist kaum herauszufinden, wie viele Yachten die Werften der Gruppe insgesamt produziert haben. Beneteau selbst gibt im Bereich der Motorboote  eine Zahl von 36.000 an. 2.500 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen und ist damit weltweit aktiv.

Seitdem 1987 André Mauric als erster Konstrukteur, der nicht auf der Werft beschäftigt war mit der ersten First 30 ein großer Wurf gelang, sind danach weitere 18 Konstrukteure, darunter so namhafte wie German Frers, Bruce Farr oder Juan Kouyoumdjian für die Werft tätig gewesen.

Im Segelyachtsegment versucht Beneteau gerade mit der Sense Linie den Bedürfnissen der Familiensegler von heute näher zu kommen. Bei gleichbleibenden Segeleigenschaften ist der Fokus deutlich auf Lebensraum an Bord gerichtet. Gerade für Crews, die Ihre Segeltage in warmen Gefilden verbringen, finden bei den Sense Schiffen einen weicheren Übergang zwischen dem Leben im Salon und im Cockpit. Der Licht durchflutete Salon hält optisch Kontakt mit dem übergroßen Cockpit und seinen riesigen Flächen zum Sonnen und Baden.

Beneteau Yachten werden auf allen wichtigen Messen weltweit präsentiert. In Düsseldorf auf der Boot stellt die Werft selbst aus, auf den anderen Messen ist das Unternehmen durch seine Händler vertreten. Acht Händler sind es allein in Deutschland. 

 

www.beneteau.com  ⟩

weitere Videos  ⟩